Archiv der Kategorie: Anfangsunterricht

Buchstabeneinstieg Sp: Spielen wir Spinne und Fliege!

2018-08-04_Sp

Schaut Euch mal die neuen Karten an!

Spinne und Fliege ist ein Spiel aus Paraguay. Ich habe es für den Sp-Einstieg ein wenig abgewandelt.
Eine Spielleitung und eine Spinne werden bestimmt. Dazu eine Fliege.
Alle übrigen Kinder stellen sich im Kreis um die Fliege auf und halten sich fest an den Händen. Die Spinne versucht durch die Reihen der Kinder ins Innere zu gelangen, um die Fliege zu fangen.
Sie bekommt dafür Unterstützung durch die Spielleitung: Sie hält die 24 Sp-Silbenkarten als Stapel in der Hand. Wenn sie ein Sp-Wort ruft, müssen es alle Kinder im Kreis nachsprechen und an der entsprechenden Stelle die Sp-Lautgebärde machen. Dazu müssen sie das Nachbarkind loslassen und die Spinne erhält die Gelegenheit in die Kreismitte zu schlüpfen. Aber Vorsicht, die Kreiskinder können die Fliege jederzeit entschlüpfen lassen.
Ist die Spinne gefangen, werden die Rollen neu bestimmt.

Hier geht’s zu den Silbenkarten (Ihr braucht alle drei Kartensätze um 24 Sp-Karten zu haben).

Advertisements

Buchstabeneinstieg Jj: Joseph Beuys (1968)

2018-08-04_JosephBeuys1968 entsteht in der Düsseldorfer Akademie die Klangcollage „Ja, ja, ja, ja, ja – nee, nee, nee, nee, nee“, in der Joseph Beuys zusammen mit Hennig Christiansen und Johannes Stüttgen eine Art Dauermonolog (oder Dialog?) führt.
1969 läßt Beuys dazu ein Multiple herausgeben. Zwanzig Filzplatten beherbergen das stumme Tonband der Aufnahme (Auflage 100 + 10).
Mehr zu Beuys und diesem und anderen Multiples in der Pinakothek der Moderne in München.
Ich knöpf mir die Klangcollage im Kunstunterricht vor und denke mit den Kindern über Sprache nach. Und darüber, wie schnell der Inhalt von Sprache verschwindet, wenn man Worte über einen längeren Zeitraum wiederholt. Das kann einen nerven, beruhigen, einschläfern… Da können die Kinder in Partnerarbeit viel ausprobieren.

Der Buchstabeneinstieg kommt erst danach. Im Deutschunterricht.
Ich lasse die Kinder durch den Raum gehen und zum Klang der Aufnahme die Lautgebärde machen. Lautgebärde Jj im Wechsel mit Lautgebärde Nn.

Den mp3-Track gibt es auf UbuWeb.

Ist mal etwas Anderes. Was denkt Ihr?

Noch mehr Silbenkarten…

Nachtrag vom 18.08.: Silbenkarten 1 ist aktualisiert!
Es gibt Nachschub bei den Silbenkarten: Insgesamt sind es jetzt 3×126.
Ich habe noch mal tüchtig Geld in die Hand genommen. Der Druck ist sogar noch teuerer geworden als er eh‘ schon war.
Ich konnte es nicht lassen, die großen Spielkarten sind einfach so viel schöner, wenn sie gedruckt sind. Aber ich bin auch sehr krüsch.
Wer ebenso schrullig ist, kann sie hier bestellen: Druckshop Linde Gundula
Wenn sie ankommen, lad ich Euch ein paar Bilder hoch.

All jene mit gesundem Menschenverstand können die Karten auch selbst ausdrucken und ausschneiden. Weiterlesen